Elektrisch bewegt

Bad Salzuflen - Luft und Wasser wie an der See ... mitten in Deutschland

Bad Salzuflen - das besondere Urlaubserlebnis am Teutoburger Wald. Umgeben von einer reizvollen Wald- und Auenlandschaft mit sanften Hügeln, begeistert Bad Salzuflen Erholungssuchende und Naturbegeisterte gleichermaßen.

Bekannt durch seinen Reichtum an heilsamen Solequellen, bietet das ehemalige Salzsiederstädtchen Luft und Wasser wie an der See. 600.000 Liter Sole rieseln täglich über die mächtigen Gradierwerke im Herzen der Stadt und sorgen für eine frische Meeresbrise.

Ursprünglich dienten die Gradierwerke, im Volksmund auch Salinen genannt, der Salzgewinnung. Heute sind sie als riesiges Freiluft-Inhalatorium Anziehungspunkt für Besucher aus nah und fern. Besonders tief durchatmen lässt es sich im ErlebnisGradierwerk am Kurpark: Die Anlage wird innen und außen mit der aus bis zu 1000 Meter Tiefe gewonnenen Sole berieselt. In der Sole-Nebelkammer lässt es sich bei sanfter Musik und farbig wechselndem Sternenhimmel wundervoll entspannen, und ein Blick von der Aussichtsplattform des Gradierwerkes über den Kurpark und die Bäderarchitektur Bad Salzuflens lohnt.

 

Projekte in Bad Salzuflen

1. Outdoor Ergometer

Im Vital Zentrum Bad Salzuflen werden 2014 sechs Ergo-Impulse-Therapieräder zum Einsatz kommen. Im Rahmen von Präventionskursen werden diese neuen Räder von den Gästen getestet. Der Vorteil der Räder ist, dass eine Steuerung der Trittfrequenz über den Puls erfolgt. Der Therapeut legt eine Ziel-Pulsfrequenz fest - über einen Pulsgurt wird der Gast überwacht. Steigt der Puls zu hoch, so schaltet sich der Motor zur Unterstützung dazu. Ist der Puls niedrig, so kann der Gast intensiver treten. Diese Kurse sollen auch von den Krankenkassen unterstützt werden.

2. E-Day

Wie hört sich eine Stadt an, wo keine PKWs fahren, die Lärm produzieren?

Diese Frage stand vor der Idee einen CO2 freien Tag zu konzeptionieren. Auf Konzeptionseben entstand die Idee im Rahmen einer Veranstaltung in einem abgegrenzten Bereich einen Tag lang auf Fahrzeuge die Abgabe produzieren zu verzichten. In diesem Zusammenhang könnte man sich lautlos mit Hilfe von Elektromobilen in der Stadt fortbewegen und hören, wie leise eine Stadt sein kann. Dies würde durch begleitende Befragungen, Evaluation und Schall- und Feinstaubmessungen begleitet und dann ausgewertet. 

3. E-Mobile für den Messeverkehr

Auf der internationalen Zuliefermesse für Möbelindustrie und Innenausbau (ZOW) vom 10.02. bis zum 13.02.2014 in Bad Salzuflen bietet das Projekt einen E-Shuttle Service jeweils von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr an. Dazu dient ein Elektromobil mit 7 Sitzen und ein Fluence. Dieses Angebot wird in den normalen Shuttle Service miteingegliedert. Fahren Sie lautlos zu den Messehallen von Bad Salzuflen!

Das Angebot wurde sehr positiv von den Messebesuchern bewertet. Siehen Sie Ihr eine Eindrücke von dem Projekt und dem Shuttle-Service auf der ZOW 2014.

Angebote in Bad Salzuflen

Staatsbad Salzuflen GmbH

Parkstraße 20
D-32105 Bad Salzuflen
Telefon: 05222 183183
info@bad-salzuflen.de

www.bad-salzuflen.de